Bibliothek testet längere Öffnungszeiten

Die Universitätsbibliothek Erfurt testet längere Öffnungszeiten. An vier Sonntagen zwischen dem 25. Juni und dem 16. Juli öffnet sie nicht wie gewöhnlich um 13 Uhr, sondern von 10 bis 18 Uhr. Je nach Besucherzahl könnten die getesteten Zeiten im kommenden Wintersemester beibehalten werden.

Das Angebot auf Probe geht auf das Engagement des Studierendenrates zurück. Längere Bibliotheksöffnungszeiten seien seit langem ein Wunsch der Studierendenschaft, wie Vorstandsmitglied Jeannine Burkhard in einer E-Mail an die Hochschulgruppen mitteilte. Deswegen freue man sich, dass die Bibliothek nun zumindest sonntags länger öffnen wird.

Der Studierendenrat hofft, dass viele Studierende das Angebot in der Testphase nutzen. Dann könnte der verlängerte Sonntag auch im kommenden Wintersemester angeboten werden.

Kommentar verfassen