Café Nerly schließt

Am kommenden Montag, 9. April, schließt das Café Nerly in der Erfurter Marktstraße. Das kündigte der Inhaber Sebastian Drexler in einer E-Mail an Gäste, Künstler, Veranstalter und Freunde des Nerly an. 

Ein Konzert der Nerly BigBand am Montag wird demnach die letzte Veranstaltung sein, bevor das Café aus der Erfurter Kulturszene verschwindet. Ob und wie es weiter gehen wird, stehe aktuell noch nicht fest. Zu den Hintergründen der Schließung will Drexler in den kommenden Tagen und Wochen mehr mitteilen.

„Einfach war es nie. Spannend dafür immer“, so das Fazit des Inhabers. Das Nerly wurde vor fast 23 Jahren eröffnet und war unter anderem Ort für verschiedene studentische Veranstaltungen wie den internationalen Stammtisch, die Cuba-Libre-Party des Fachschaftsrat Kommunikationswissenschaft oder das Unplugged-Konzert des Fachschaftsrat Staatswissenschaften.

Kommentar verfassen