Hochschulgruppen an der FH

An der FH gibt es nicht ganz so viele Hochschulgruppen wie an der Uni, interessant sind sie aber alle mal. In der vergangenen Sendung haben wir euch die verschiedenen Gruppen vorgestellt, hier habt ihr nochmal einen Überblick.

AG Nachhaltigkeit

Bei der AG Nachhaltigkeit steht – wie der Name schon sagt – das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund. Die Arbeitsgruppe macht Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen, Kleidertauschpartys und betreibt den Kost-Nix-Laden im Haus 11 am Campus in der Altonaer Straße. Beim Kost-Nix-Laden kann man aussortierte Klamotten, CDs, Bücher und vieles mehr abgeben oder auch kostenlos mitnehmen.

Café Aquarium

Die Bar im Café Aquarium.

Das Café Aquarium ist komplett in der Hand von Studierenden. In dem Raum im Haus 11 gibt es bequeme Sofas zum Chillen, eine Bar mit karibischem Flair und fair gehandelten Kaffee. Im Café Aqua finden außerdem immer wieder Veranstaltungen wie Partys, Hörspielnachmittage oder Kinoabende statt. Spaß kann man auch am Kicker oder an der Tischtennisplatte haben.

Wenn du eine Veranstaltung im Café Aqua organisieren oder das Team unterstützen willst, kannst du während des Semesters jeden Dienstag um 18 Uhr zur Sitzung im Café Aqua vorbeikommen.

Offener Spieleabend

Der offene Spieleabend wurde 2015 ins Leben gerufen, mit dem Ziel Studierende beider Hochschulen in Erfurt zu vernetzen. Mittlerweile gab es ungefähr 140 Spieleabende. Wer neue Leute kennenlernen will und dabei gerne Brett- und Kartenspiele wie Die Siedler von Catan oder Wizard spielt, kann jeden Mittwoch ab 19 Uhr zum Spieleabend in die Schlüterstraße 1, Raum 002, kommen. Der Spieleabend findet auch in den Semesterferien statt.

Sprachcafé

Das Sprachcafé ist ein Begegnungs- und Lernort für Geflüchtete, internationale Studierende und alle anderen. Neben den regelmäßigen Treffen, montags ab 18 Uhr im Café Aqua, feiert das Sprachcafé zum Beispiel auch zusammen das Fastenbrechen nach dem Ramadan oder das muslimische Zuckerfest.
In den Semesterferien fängt das Sprachcafé erst um 19 Uhr an.

Selbsthilfefahrradwerkstatt

In der Selbsthilfefahrradwerkstatt findest du fleißige Helfer*innen, die mit dir dein Fahrrad wieder in Schuss bringen, falls es mal nicht mehr ganz rund läuft – und das ganze kostenlos. Falls du etwas an deinem geliebten Rad reparieren musst, kannst du während des Semesters mittwochs um 17 Uhr zu Haus 11 in die „Werkstatt“ radeln.

Basement

Seit kurzem ist die Gruppe Basement auch an der FH Erfurt präsent. Basement e. V. ist ein ehrenamtlich organisierter, studentischer Verein, der es sich zum ziel gemacht hat, zur Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in Deutschland beizutragen. Basement stellt Kindern & Jugendlichen ehrenamtliche Mentorinnen als Nachhilfelehrerinnen, Ansprechparterinnen auf Augenhöhe und Freundinnen zur Freizeitgestaltung zur Seite, um sie so in ihrem Leben zu unterstützen.

Die Gruppe trifft sich innerhalb des Semesters jeden Mittwoch ab 18 Uhr im Haus 11, im zweiten Stock.

QueErfurt

Dringend Nachwuchs an der FH sucht die Hochschulgruppe QueErfurt. QueErfurt befasst sich mit den Lebensweisen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender beziehungsweise queeren Menschen, will aufklären und Diskriminierung bekämpfen.
Im Semester veranstaltet die Gruppe regelmäßig ihr Queer Cinema, einen Filmabend mit anschließendem Austausch über queere Themen.

FHZ – Die unwiderlegbare FachHochschulZeitung

Nicht widerlegbar, aber zu Scherzen aufgelegt, ist die neu gegründete Satirezeitung FHZ. Da sie erst vor kurzem gegründet wurde, sucht die Redaktion noch nach Texterinnen, Layouterinnen oder Fotograf*innen.

Werkraum

Der Werkraum ist ein offener Ausstellungsraum für Arbeiten von Studierenden im ehemaligen Heizwerk. Derzeit gibt es noch bis 21. Juli eine Ausstellung von Plänen zu einer möglichen Bebauung des Domplatzes, die von sich reden macht.

Kommentar verfassen